Project Description

Startseite » Portfolio » Universität Bonn

70 Prozent Kosten- und Energieeinsparung

Universität Bonn – Chemische Institute

Das in den Chemischen Instituten der Universität Bonn eingebaute GSWT®-Kreislaufverbundsystem ist mit fünf Außenluft- und zehn Fortluft-Zonen das größte GSWT®-System. Die Fortluft-Wärmetauscher sind zwecks Korrosionsschutz mit einer Pulverbeschichtung ausgeführt. 70 % der Energie lässt sich hier mit dem GSWT®-System rückgewinnen. Nur etwa ein Drittel der kreiselnden Energie muss noch über eine Heizung zugeführt werden. Jährlich werden rund 790.000 € eingespart. Dadurch rechnet sich die Anlage bereits nach knapp vier Jahren.

Seit 1983 rüstet SEW® Lüftungs- und Klimaanlagen zur keim- und schadstoffübertragungsfreien Wärmerückgewinnung und FCKW-freien Naturkühlung mit hocheffizienter GSWT®-Technologie aus.

Projektteam

Architekten

IBZ Ingenieurbüro Zammit

Ingenieur Planung

Deerns Deutschland GmbH

Leistungsdaten

Gesamte Luftleistung (gemittelt)

482.950 m3/h

Eingesparte Heizleistung

3.680 kW

Eingesparte Kälteleistung

1.090 kW

Eingesparte Rückkühlleistung

1.470 kW

Eingesparte Elektroleistung

420 kW

Impressionen

Fotos: SEW GmbH

SIE HABEN EIN PROJEKT?

WIR KÖNNEN SIE MIT UNSERER FAST 40-JÄHRIGEN ERFAHRUNG UNTERSTÜTZEN!

Anfrage